Allzweck-Waffe Silikon Stamping Matte

Silicone Stamping Mat

In ein paar meiner Blogposts habe ich bereits von meiner Born Pretty Stamping Matte geredet, heute will ich euch das gute Stück mal etwas genauer vorstellen.

Ich habe so eine Silikon Matte schon lange bei anderen Bloggern und auch auf Instagram bewundert, und wollte sie unbedingt haben. War ja klar, dass ich mir genau diese Matte aussuchen musste, als mir der Harunoutastore ein paar Produkte zum Testen geschickt hat.?
Die Matte kommt in einer schönen runden Rolle, und ist im Inneren nochmal extra in Folie eingepackt. Die Rolle ist wirklich sehr praktisch, um die Matte immer wieder fein säuberlich verstauen zu können. Da sie bei mir allerdings im Moment fast im Dauereinsatz ist, räume ich sie eigentlich nie komplett weg um ehrlich zu sein.?

Born pretty Stamping Matte

Die Matte ist super geeignet, um Farbkombinationen zu testen, bevor man direkt auf den Nägeln loslegt. Einfach drauf pinseln, und wenn alles trocken ist, lässt es sich ganz einfach wieder abziehen. Gerade für meine Schnippel-Designs ist das mega praktisch. Vorher habe ich immer eine Klarsichtfolie dafür verwendet, aber da war das mit dem Abziehen immer ein bisschen schwieriger. Auch Nail Sticker lassen sich mit Hilfe der Matte ganz einfach selbst herstellen, wie zum Beispiel bei meinen Valentins-Nägeln.

DIY Nail Sticker

Großartig säubern muss man die Matte eigentlich eher selten, da man den getrockneten Lack, wie gesagt, ganz einfach von der Matte lösen kann. Wenn es doch einmal nötig ist, dann kann man die Matte auch mit Wattepad und Nagellack-Entferner säubern, wobei ich noch nicht weiß, ob man das wirklich so häufig machen sollte. Habe ein bisschen Angst, dass sie dadurch auf Dauer kaputt geht. Auch mit Klebe-Rolle lassen sich viele Lack-Rückstände entfernen, ganz genau so wie ich es auch bei meinem Stamper mache. Weiß vielleicht jemand von euch, wie man sie noch sauber machen kann?
Auf der Matte sind verschiedene Felder aufgezeichnet, in denen man sich austoben kann, und auch ein Stück „Lineal“ findet man. Gebraucht habe ich die Zentimeterangaben bisher noch nicht, aber wer weiß, was noch kommt.

Born pretty Silicone Stamping Mat

Auch ein paar Reverse Stampings habe ich schon mit Hilfe der Matte kreiert, was wirklich super funktioniert. Man kann einfach alles für mehrere Nägel fertig machen, und muss nicht jeden Finger einzeln machen, weil man vielleicht nur einen Stamper hat. So sind zum Beispiel auch diese hypnotisierenden Nägel entstanden:

Reverse Stamping Silicone Mat

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass man nicht direkt auf die Matte stempeln kann. zumindest funktioniert das bei mir nicht richtig. Bevor man also mit dem Stempeln loslegen kann, muss man erst einmal einen durchsichtigen Lack auf die Matte pinseln. Darauf kann man dann ohne Probleme Stampen. Übrigens, wenn man die Matte auf einer ebenen Fläche ein bisschen andrückt, dann hält sie auch bombenfest, da verrutscht absolut gar nichts. ?

Auch Smooshy Nails lassen sich darauf super einfach machen. Einfach eine größere Fläche „smooshen“ (hahaha), dann kann man damit sogar gleich mehrere Nägel abdecken.

Stamping Matte Smooshy nails
Die Matte gibt es in verschiedenen Größen. Meine Matte ist ca. so groß, wie ein DIN A4 Blatt, die Kleinere hat so ungefähr DIN A5 Maße. Ich freue mich natürlich, dass ich die Größere mein Eigen nennen darf, grundsätzlich hätte mir die Kleinere aber auch gereicht.

Born Pretty Silicone Stamping Mat

Natürlich kann man alles, was ich euch jetzt aufgezählt habe, auch ohne eine Silikon Matte machen, aber sie vereinfacht es doch sehr. Ich will sie auf jeden Fall nicht mehr missen. Meine Silikon Matte gibt es im Harunouta-Store unter der Produkt-Nummer 34556, für alle die es interessiert. Nicht erschrecken, da steht fast alles auf Japanisch, man kann sich die Seite aber einfach von Google übersetzen lassen, dann klappt das mit dem Lesen ein bisschen besser. ? Ach und mit meinem Code INLT300 bekommt ihr auch noch 300 JPY Rabatt auf nicht reduzierte Produkte. Ist nicht mega viel, aber immerhin etwas mehr als 2,50€. Schließlich macht Kleinvieh auch Mist. ?
Jetzt interessiert es mich aber auch noch, wer von euch bereits so eine Silikon Matte benutzt, bzw. ob sie auch etwas für euch wäre?

Bis bald, Eure Lina ?

 


Thank you Suzuki from Harunouta for sending me this great mat for free! I really appreciate it.

    • ChaosErbsee
    • 24. Februar 2017
    Antworten

    Hey, dein Post kam wieder mal sehr passend. Möchte mir nämlich auch eine kaufen. Viele meiner Fragen/bedenken wurden dank deinem Blog beantwortet ??.

  1. Antworten

    Zum Reinigen habe ich lange Zeit Tesafilm bzw Paketband benutzt – allerdings bin ich jetzt auch #TeamFusselrolle.
    Und direkt darauf Stampen kann ich auch nicht, ich muss vorher auch Klarlack auftragen. Was mich anfangs gestört hat, finde ich mittlerweile echt super, weil ich auf diese Art und Weise keine Stampings mehr verschmiere, wenn ich den abschließenden Topcoat auftrage (da hab ich leider immer noch so meine Schwierigkeiten…)

    Liebe Grüße 🙂

  2. Pingback: Es ist Zeit, "Danke" zu sagen! | Lina-Lackiert

  3. Pingback: [#AlteLackeNeueLiebe] - Hema Nail Polish 'Bold Blue' | Lina-Lackiert

  4. Pingback: Frischlackiert-Challenge // Kariertes Reverse Stamping | Lina-Lackiert

Kommentar

Mein Instagram

Wer ist Lina?

Lina Lackiert

Kategorien

Nichts mehr verpassen

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Folge mir via Bloglovin‘

Bloglovin'