[#AlteLackeNeueLiebe] – Hema Nail Polish ‚Bold Blue‘

Bold Blue Nail Polish von Hema

#AlteLackeNeueLiebe geht bereits in die 4. Runde! Für alle, die noch nicht wissen, worum es bei dieser Blogparade geht, gibt es hier einen Überblick mit allen Infos und den Links zu den bisherigen Runden.

Für die 4. Runde von #AlteLackeNeueLiebe habe ich mir einen Lack ausgesucht, der tatsächlich noch nicht ganz so alt ist, wie die bisher gezeigten. Der schöne ‚Bold Blue‘ von Hema durfte vor ca. einem Jahr bei mir zu Hause einziehen und wurde seitdem nur einmal lackiert und ehrlich gesagt komplett vergessen. Dieses schöne, kräftige Blau habe ich mir bei einem kleinen Kurzurlaub mit meiner Familie auf der holländischen Insel Terschelling bei Hema gekauft. Ich dachte eigentlich, dass es den Laden, in dem es wirklich alles Mögliche gab, vielleicht nur in Holland gibt, mittlerweile weiß ich aber, dass es wohl auch in Deutschland ein paar Filialen gibt. Sie hatten wirklich eine riesige Auswahl an Nagellacken und 2 davon habe ich mir als Souvenir mitgenommen. Nach dem Lackieren des ersten Lackes, habe ich mich sofort geärgert, dass ich mir nicht noch mehr Lacke mitgenommen habe, weil ich sie einfach super finde.

Hema Nailppolish Bold Blue

Ich finde der Name ‚Bold Blue‘ passt wirklich perfekt zu diesem Nagellack. Ich habe gehört, dass so ein kräftiges Blau wohl Geschmacksache ist, ich persönlich liebe diese Farbe! Der Lack lässt sich super Auftragen, ist aber nach der ersten Schicht absolut nicht deckend. Er ist eher etwas Jelly-Artig, was ich eigentlich nicht so gern mag. In diesem Fall bringt es den Lack aber wirklich zum Strahlen und nach 2 Schichten ist das Ergebnis für mich zufrieden stellend. Eine dritte Schicht hätte allerdings auch nicht geschadet, das ist mir aber erst auf den Bildern so richtig aufgefallen.

Blauer Nagellack von Hema

Hema Nagellack Bold Blue

Die Insel Terschelling ist übrigens wirklich wunderschön, gerade wenn man mit Hund verreisen möchte. Die kleine schnuckelige Insel ist nämlich super Hunde-freundlich und wir haben uns sofort verliebt. Ich wäre am Liebsten direkt dort geblieben. Terschelling hat uns mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gesehen. ?
Das Beste zum Lack habe ich euch aber noch gar nicht erzählt. Dieser Quick&Go Nail Polish trocknet wirklich wahnsinnig schnell. Ich habe bisher keinen anderen Nagellack entdeckt der so schnell trocknet, wie dieser hier von Hema. Versteht ihr jetzt, warum ich mich so geärgert habe, dass ich nicht noch mehr Lacke mitgenommen habe?? Der Pinsel des Lackes ist allerdings nicht ganz so toll. Bei diesem ‚Bold Blue‘ ist er leider ein bisschen „struppelig“ und es stehen ein paar Härchen ab. Das ist aber denke ich eine Ausnahme, bei meinem anderen Hema Nagellack ist nämlich alles in Ordnung.

Nailart Utensilien Blue Gradient

Ich habe dann noch ein bisschen mit meiner Stamping Matte und diesen schönen Nagellacken herumgespielt, und heraus gekommen sind ein paar Gradient Streifen. Ich weiß gar nicht so recht, ob mir das Design wirklich gefällt, aber ich dachte mir ich zeige es euch einfach mal. Dann könnt ihr ja selbst entscheiden, ob es ein Daumen hoch oder ein Daumen runter wird.?

DIY Nailsticker

Blue Gradient Stripes Nailart

Entstanden ist das Design mit Hilfe der „Schnibbel“- Technik, die ich mir von der wunderbaren LenaReitz abgeschaut habe. Die Farbe, die nach dem weiß kommt sieht man auf den Bildern irgendwie kaum, keine Ahnung warum, aber in der Realität sieht man die Abstufungen deutlich. Na, was sagt ihr dazu? Yay or Nay?

Blue Gradient Nails

AlteLackeneueLiebe

Das wars jetzt auch schon von meiner Seite, jetzt seid ihr wieder dran. Ich bin schon sehr gespant auf Eure Beiträge, die ihr wie immer ganz einfach unten in den Kommentaren bis einschließlich 31. März eintragen könnt. Vielen Dank an alle, die mitmachen und schon mitgemacht haben. Ich freue mich wirklich riesig über jede einzelne Teilnahme von euch!

Bis bald, Eure Lina ?

 

    • Lackflickflack
    • 18. März 2017
    Antworten

    Dein Design gefällt mir sehr gut. Muss ich auch mal versuchen, diese Technik. 🙂 Hier ist mein Beitrag zur Blogparade.

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Vielen Dank fürs mitmachen! ?

    • ChoasErbse
    • 19. März 2017
    Antworten

    Ich finde dein Schnibbel Design wirklich sehr schön. Ich glaube das muss ich mir mal abgucken hihi.
    Mein Beitrag kommt wahrscheinlich morgen.

  1. Antworten

    Schön, wenn ein Lack so tolle Erinnerungen weckt -)

    Nachdem du erwähnt hast, dass auf dem Nagel vier Farben abgestuft sind, hab ich sie tatsächlich auch entdeckt. Passt alles wunderbar zusammen und schaut richtig gut aus!

    Ich speicher deine Blogparade Mal im Hinterkopf, in der Hoffnung dass von mir bei Gelegenheit auch ein Beitrag kommt. Ältere Lacke gibt es hier Zuhauf *schäm*

  2. Antworten

    fast vergessen. Hier ist mein Beitrag

  3. Antworten

    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde die Blogparade echt super! Da bin ich am 01.04.17 auf jeden Fall dabei!

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Hallo Ramona! Das würde mich natürlich riesig freuen, wenn du bei der nächsten Runde dabei wärst! Ich freue mich schon auf deinen Beitrag! ?

    • Felicia Maracuja
    • 23. März 2017
    Antworten

    Dein Design ist echt toll! Ich bin immer zu faul, meinen Lack noch zusätzlich aufzuhübschen 😀
    Hier ist jedenfalls mein Beitrag zu dieser Runde: https://www.instagram.com/p/BR_PDo3AY58/?taken-by=feliciamaracuja

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Dankeschön!
      Ich kenne das auch, wenn man einfach keine Lust hat noch was drüber zu basteln, aber ich will euch ja doch immer mal was Neues zeigen…? Manchmal weiß man auch einfach gar nicht was man machen soll, dann lässt man es eben. ?
      Danke, dass du mitgemacht hast.?

  4. Antworten

    Sodele, jetzt habe ich es geschafft 🙂

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Freut mich riesig, dass du mitgemacht hast!
      Leider hatte ich noch keine Zeit deinen Beitrag durchzulesen, das wird aber so schnell wie möglich nachgeholt!
      Ich hoffe, du bist auch in Zukunft am Start!
      Liebe Grüße, Lina

  5. Antworten

    Tolles Blau, ich müsste auch mal wieder zu Hema. Die haben wirklich schöne Lacke.
    Jedenfalls hab ichs diese Runde doch noch geschafft. So langsam wirds schwer, sich zu erinnern, wann man welchen Lack gekauft hat ?
    https://www.instagram.com/p/BSEQ_hJDg29/

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Ich wünschte, es gäbe einen Hema in meiner Nähe, dann würde ich mir auf jeden Fall noch einige Lacke zulegen!
      Das mit dem erinnern kenne ich gut, ich muss auch oft googlen aus welchem jahr der Lack überhaupt ist! ?
      Liebe Grüße, Lina

  6. Antworten

    Ich habe mich in der vierten Runde für crew first! aus der Nauti Girl Trend Edition von Essence entschieden. 🙂

    Hier geht’s zum Beitrag:
    http://www.himbeerliebe.com/nails/altelackeneueliebe-essence-nauti-girl-crew-first/

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Super, dass du wieder mit dabei bist! Vielen Dank!?

  7. Antworten

    Hallo Lina,
    der Lack ist ja echt der Hammer. Richtig schön knallig 🙂
    Mein Beitrag ist eigentlich schon länger online, ich vergesse nur immer ihn hier zu verlinken 😀
    https://reviewmaedchen.wordpress.com/2017/03/21/lucky-in-lilac/
    Liebe Grüße
    Jacky 🙂

      • Lina
      • 31. März 2017
      Antworten

      Danke dir, ja ich finde auch er knallt wirklich schön.
      Ich freue mich sehr, dass du bisher bei jeder Runde dabei warst! Vielen Dank dafür, Liebes. Ich hatte leider noch keine Zeit deinen Blogbeitrag durchzulesen, werde ich aber auf jeden Fall noch nachholen!
      Ich hoffe du bist auch in der nächsten Runde wieder mit dabei! ?

  8. Pingback: #AlteLackeNeueLiebe | Lina-Lackiert

  9. Hallo!
    Hier mein Beitrag ?
    Liebe Grüße

Kommentar

Mein Instagram

Wer ist Lina?

Lina Lackiert

Kategorien

Nichts mehr verpassen

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Folge mir via Bloglovin‘

Bloglovin'