[Frischlackiert-Challenge]- Katzen

Katzen Nageldesign

Es ist wieder Zeit für die Frischlackiert-Challenge der lieben Steffi! Heute gilt es ein Design zum Thema Katzen zu kreieren und auch ich wollte mein Bestes geben das Thema so gut es eben geht umzusetzen. Um ehrlich zu sein gefällt mir das heutige Thema nicht ganz so gut, ist einfach nicht so mein Ding Tiere auf den Nägeln zu tragen oder so. ? Aber wahrscheinlich gerade deswegen hat es mir wirklich Spaß gemacht mir etwas einfallen zu lassen.

Also legen wir mal los. Als erstes habe ich meine Nägel mit dem essence 33 wild white ways lackiert.

essence wild white ways

Eine Schicht reicht da vollkommen aus weil ja noch was drüber kommt. Die Lackschicht dient nur als Basis, damit später alles schön deckend ist. Ist euch aufegefallen, dass sich meine Nagelform ein bisschen verändert hat? Ich habe sie mal ein bisschen eckiger gefeilt, abr immer noch sehr abgerundet. mit ganz eckigen Nägeln kann ich mich bei mir noch nicht so ganz anfreunden, obwohl es mir bei Anderen immer total gut gefällt. Was meint ihr, soll ich meine Nägel mal ein bisschen eckiger lassen oder wieder rund feilen? Bin da noch so unentschlossen…

Bevor es weiter ging, habe ich mal wieder meinen Peel-off Basecoat von p2 rausgeholt und die Haut rund um die Nägel eingepinselt. So erspare ich mir später so Einiges an Clean-up.

p2 peel-off base coat als colorstop

Nachdem der Basecoat einigermaßen getrocknet war gings weiter. Im nächsten Schritt habe ich einfach ein paar Lack-Kleckse auf die Nägel getupft, in 3 verschiedenen Farben. Verwendet habe ich dafür essence 06 sweet caramel sweets, nochmal 33 wild white ways, und p2 Color victim 500 eternal. Anschließend habe ich einfach mit meinem Clear Jelly Stamper drauf rum getupft bis alle Farben miteinander verwischt waren.

smooshy nails

nailart smooshynails

Mit diesem „smooshy“ Ergebnis wollte ich ansatzweise das Fell einer gescheckten Katze nachahmen.

smooshynails Katze

frischlackiert challenge katzen

Könnt ihr das mit viel Vorstellungskraft erkennen? Mein Mann konnte es nämlich leider nicht, aber was solls, ich habe mich nicht beirren lassen.? Das Ergebnis gefällt mir schonmal ganz gut. Das war übrigens mein erstes Mal „smooshy“ Nails, und ich werd das wohl auch nochmal mit einer anderen Farbkombi ausprobieren.

Jetzt wollte ich meinen Nägeln aber auch noch ein Gesicht geben. Da ich unglaublich schlecht im Malen auf meinen Nägeln bin, habe ich einfach auf Klarsichtfolie erst mal ein bisschen Top Coat gepinselt und da drüber dann Katzenaugen gemalt. (Das Ergebnis ist aber auch nicht besser, wie wenn ich es direkt auf die Nägel gemalt hätte.. ?)

katzenaugen nailart

Ich bin wirklich schlecht im Malen, aber gut es sind Augen geworden, wenn auch nicht unbedingt die schönsten!? Mein Gemälde musste ich dann nur noch mit Top Coat versiegeln, warten bis es trocken ist, und konnte es dann einfach von der Folie abziehen. Die Augen habe ich dann mit einer Nagelschere ausgeschnitten und auf meine Nägel geklebt.  Am Ende habe ich dann auch noch ein paar Schnurrhaare dazugemalt und fertig ist mein heutiges Design zum Thema Katze:

frischlackiert challenge katzen nailart

catnails

Ist euch aufgefallen, dass ich die Katzenaugen andersherum drauf geklebt habe, als ich sie ursprünglich gemalt habe? Irgendwie haben sie mir so herum besser gefallen.

nailart cats

nailart katzen

Was meint ihr? Also in meinem Kopf sah das Ganze deutlich besser aus, aber so schlimm, dass ich es euch nicht zeigen kann finde ich es auch nicht. Gefällt es euch? Könnt ihr überhaupt erkennen, dass es eine Katze sein soll? Ein bisschen blöd ist, dass man das Design nur so fotografieren kann, dass Ring-und Mittelfinger auf der gleichen Höhe sind, sonst sieht es vielleicht ein bisschen (sehr) komisch aus…:D

Bis bald, Eure Lina ?

  1. Antworten

    Das Glückskatzenfell hab ich gleich erkannt, das ist echt cool geworden – erinnert mich ein wenig an den RumTumTugger aus CATS 😉
    Ich fände es auch schwer, Tiere auf den Nägeln umzusetzen, aber dafür hast du es wirklich schön hinbekommen 🙂

    Grüße, Steffy

      • Lina
      • 6. Oktober 2016
      Antworten

      Danke dir! Das Design ist wirklich ein deutlicher Beweis dafür, wie schlecht ich malen kann!:D Aber ohne das Gemalte gefällt es mir ganz gut! Freut mich, dass du die gleiche Vorstellungsgabe besitzt wie ich, was das Fell angeht!?

Kommentar

Mein Instagram

Wer ist Lina?

Lina Lackiert

Kategorien

Nichts mehr verpassen

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Folge mir via Bloglovin‘

Bloglovin'