Paradise Powder von Whatsupnails

Paradise Powder vo Whatsupnails

Man sieht ja mittlerweile immer mehr von solchen Pudern, die man sich auf die Nägel reibt und am Ende kommt ein wunderschöner Effekt dabei raus. Schon lange wollte ich so etwas auch mal ausprobieren und jetzt war es endlich so weit. Ich habe ein wunderschönes Puder von Whatsupnails bekommen mit dem schönen Namen Paradise Powder.
Falls ihr ihn noch nicht kennt, Whatsupnails ist ein Online-Shop der, neben ihren eigenen Produkten, auch Sachen anderer Marken verkauft. Sie verschicken aus den USA und ich hatte das große Glück mir ein paar von ihren eigenen Produkten aussuchen zu dürfen, unter anderem eben das schöne Powder. Der Versand ging wirklich sehr schnell, und innerhalb von 4 Tagen waren die Sachen, zu meiner großen Freude, bereits in ihrem neuen Heim.

Whatsupnails Paradise powder

Schon in der runden Dose sieht das Puder unglaublich schön aus und sieht immer anders aus, je nachdem aus welchem Blickwinkel man darauf schaut. Bevor man aber mit dem Puder loslegen kann braucht man  erst mal eine schwarze Base. Dafür habe ich eine Schicht ‚eternal‘ von p2 lackiert. Der Lack ist mein einziger komplett schwarzer Nagellack und wurde auch schon ein paar Mal nachgekauft.

p2 nagellack 500 eternal

Als Nächstes habe ich meinen Lacura Beauty Top Coat von Aldi Süd lackiert, der eine schöne ebene Fläche erzielt und ein Gel-like Finish hat. Ich habe dann gewartet, bis ich ohne Probleme mit meinem Finger über den Nagel streichen konnte, was bei diesem Top Coat schon recht schnell der Fall ist.

Lacura Beauty Top Coat von Aldi Süd

Und jetzt kommen wir spannenden Moment, dem Auftragen des Puders. Oft wird für das Auftragen des Puders ein Lidschatten-Applikator oder Ähnliches verwendet, ich habe allerdings einfach nur meinen Finger genommen. Ich habe es vorher bereits einmal auf einem Swatch-Stick ausprobiert, zunächst mit einem Lidschatten-Apllikator. Dabei habe ich gemerkt, dass es mir einfacher fällt meine Finger zu benutzen, da ich so einfach mehr Gefühl dafür habe. Also einfach mit dem Zeigefinger ein bisschen Puder aufnehmen und das dann über die mit Top Coat präparierten Nägel reiben. Man braucht wirklich sehr wenig Puder, was bei einem Inhalt von nur 1g auch sehr gut ist. Das Verreiben ging zu meiner Überraschung super einfach und schnell waren alle Nägel bedeckt. So sieht das Ergebnis dann zunächst aus:

Multichrome Powder von Whatsupnails Auftrag

Wahnsinn, oder?
Wie ihr vielleicht sehen könnt habe ich auf Color-Stop oder Ähnliches um die Nägel herum verzichtet. Schon beim ersten Kontakt mit dem Paradise Powder habe ich festgestellt, dass es problemlos durch einfaches Hände waschen verschwindet. Und das ohne irgendwelche kleinen Rückstände. Deshalb habe ich jetzt einfach ohne Clean-up weiter gemacht, und mit dem Lacura Top Coat das Puder versiegelt. Dann musste ich nur noch Hände waschen, und schon war es eigentlich fertig. Ein Clean-up war dann wirklich nur noch in der Rille zwischen Lack und Nagelhaut nötig.

Whatsupnails Shifting Powders Paradise Powder

Paradise Powder von Whatsupnails Anleitung

Ich hatte ein bisschen Bedenken, dass der Effekt durch den Top Coat zerstört wird, weil ich immr gelesen habe, dass man für solche Puder einen Top Coat auf Wasserbasis braucht. Aber ich finde das Ergebnis super schön und der Multi-Chrome Effekt ist einfach nur der Wahnsinn. Es ist natürlich ein bisschen „matter“ geworden als ohne Top Coat, das stört mich bei dem wunderschönen Effekt aber überhaupt nicht. Ich werde es wohl auch noch mal mit anderen Top Coats testen, um zu sehen ob es Unterschiede gibt, aber ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Ich konnte meine Augen gar nicht von meinen Nägeln lassen und die Komplimente, die ich dafür bekommen habe, haben mich in meiner Freude nur bestätigt.

Magic Shifting powder Whatsupnails

Paradise Powder vo Whatsupnails

Der Effekt ist doch wirklich der Wahnsinn, oder? Am Schönsten finde ich daran, dass man kein besonderes Licht braucht, um den Effekt zu sehen. Die Nägel haben alle möglichen Farben von gold über Lila zu Türkis und Blau, einfach nur wunderschön, und das bei ganz normalem Alltags-Licht. Alle Farben auf den Bildern einzufangen war zwar etwas schwierig, in der Realität sieht man den Effet aber wirklich ohne Probleme und noch viel deutlicher. Ich bin so begeistert von diesem Puder und vor allem davon, wie einfach das alles war. Absolut empfehlenswert! ?

Whatsupnails Magic Shifting Powder

Multichrome Powder von Whatsupnails

Ich habe das wunderschöne Puder 3 Tage lang getragen und es hat super gehalten, ich hatte nur minimal Tip Wear. Die Haltbarkeit steht und fällt wahrscheinlich mit dem verwendeten Top Coat. Mich hat das Paradise Powder von Whatsupnails voll und ganz überzeugt, ich finde es allerdings mit 21,75$ für 1g schon recht teuer. Ich habe noch kein vergleichbares, günstigeres Powder getestet, also weiß ich auch nicht, ob der Preis wegen der einfachen Verwendung und dem tollen Effekt gerechtfertigt ist. Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit anderen, ähnlichen Produkten? Würde mich wirklich interessieren.

Nagel Puder Multichrome Effekt

So, das wars dann jetzt auch von mir. Wenn ihr noch irgendwelche Fragen zu dem Produkt habt, lasst es mich wissen, kann durchaus sein, dass ich irgendetwas vergessen habe. Ich war einfach zu sehr abgelenkt von den schönen Farben…?

Bis bald, Eure Lina ?

 

 


Das verwendete Produkt wurde mir von Whatsupnails kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Thank you very much for letting me test this powder!

    • ChaosErbse
    • 13. März 2017
    Antworten

    Da ist ja der Blogpost ?. Einfach toll, deine Begeisterung liest sich raus ☺️. Ich habe auch einige Chromepuder bei dem der Effekt aber lange nicht so toll ist. Irgendwie auch ganz anders. Oder ist das hier gar Chromepuder? ? Jetzt bin ich verwirrt. Ich hatte mir damals bei eBay welche aus China bestellt. Kann ich dir bei Instagram zeigen. Glaube da hab ich ein Bild ☺️.

      • Lina
      • 13. März 2017
      Antworten

      Also es wird nicht als Chrome-Powder bezeichnet sondern als Magic Shifting Powder, was auch definitiv ist! ? Ja ich konnte mir die Begeisterung nicht verkneifen!?

  1. Antworten

    Das Powder ist ja echt der reine Wahnsinn – vor allem, da es sich ja scheinbar mit normalem Topcoat zu vertragen scheint?
    Ich habe mir bisher nur die Puder aus der aktuellen Essence-LE gekauft und auf dem Blog getestet, weil da eben der Preis okay war und es diesen waterbased Topcoat gab. Der Preis für die Whatsupnails-Puder ist aber in der Tat sehr heftig…für das Geld kann ich mir irgendwie auch einen schönen fertigen Multichromelack kaufen, finde ich :/

  2. Antworten

    Sehr sehr geil das Puder!
    Sieht wirklich klasse aus!
    LG Maike ♥

  3. Pingback: Whats Up Nails // Exotic Flakies | Lina-Lackiert

  4. Pingback: WhatsUp Nails // Absinthe Powder | Lina-Lackiert

Kommentar

Mein Instagram

Wer ist Lina?

Lina Lackiert

Kategorien

Nichts mehr verpassen

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Folge mir via Bloglovin‘

Bloglovin'