[Review] Born Pretty Mirror Nail Polish 

Es war mal wieder so weit und ich habe wieder ein super tolles Paket von NurBesten bekommen. Und diesmal habe ich mir etwas ausgesucht, das ich schon ewig ausprobieren wollte: den Born Pretty Mirror Nail Polish! ? Sicherlich habt auch ihr schon viel gesehen und gehört davon, aber ich wollte es unbedingt selbst ausprobieren.

born pretty mirror polish

Das Set besteht aus 2 super spiegelnden Flaschen Lack, dem eigentlichen Mirror Nail Polish und einem als TopCoat bezeichneten Lack mit jeweils 15ml Inhalt. Auf den Fläschchen steht außer dem Namen und der Bezeichnung absolut nichts, auch keine Inhaltsstoffe oder Ähnliches. Auch auf der Website findet man nicht wirklich was, wenn man also wissen möchte, was da so alles drin ist, muss man wohl dem Hersteller eine Email schreiben.

Los geht’s mit der Anwendung:
Man bekommt keinerlei Tipps oder  Anweisungen, wie man den Lack anwenden sollte. Hätte ich mich vorher nicht schon mit dem Lack beschäftigt hätte ich den Mirror Nail Polish wohl einfach aufgetragen und mit dem dazugehörigen Top Coat versiegelt. Steht ja schließlich Top Coat drauf…Und das wäre ein großer Fehler. Das Fläschchen mit der Aufschrift Topcoat muss man nämlich eigentlich als Basecoat verwenden, denn nur dann erhält man das erwünschte Ergebnis. Keine Ahnung warum die Beschriftung falsch ist, obwohl das Problem wohl schon einige Zeit bekannt ist.

Da der eigentliche Mirror Lack sehr sehr dünn ist, sollte man darauf achten die Nageloberfläche schön eben zu bekommen weil man später jede kleinste Macke sehen kann. Dafür habe ich also erst einmal einen Rillenfüller verwendet. Von der lieben Nicole von sparklypolishparadise hab ich dann auch noch den tollen Tip bekommen über den Ridgefiller den Lacura Beauty Top Coat aufzutragen, von dem ich euch HIER schonmal erzählt habe. Ihr könnt natürlich alternativ einfach einen anderen Gel-like Überlack verwenden (z.B. den essence btgn), dadurch erzielt man einfach eine schöne glatte Fläche, um später ein schönes Ergebnis zu bekommen. Dann geht es endlich los und man trägt den Born Pretty Top Coat der eigentlich ein Basecoat ist auf.

mirrorpolish_basecoat

Der Lack ist milchig mit einem minimalen Blaustich, und lässt sich durch den breiten Pinsel auch sehr einfach und sauber auftragen. Wichtig ist, dass man diesen Unterlack jetzt gut trocknen lässt, sonst bekommt man unschöne Schlieren beim Auftrag des Mirror Lackes.  An dieser Stelle habe ich heute ein kleines Video für euch!? Ich wollte einfach, dass ihr sehen könnt wie der Mirror Nail Polish funktioniert und sich beim Lackieren verhält.

Na wie gefällt euch mein Video?Würdet ihr gerne öfter auch mal ein Video sehen oder ist euch eine einfache Beschreibung mit Bildern lieber? Schreibt es mir doch bitte in die Kommentare.? Ich habe dann auch noch eine 2. Schicht drüber lackiert, wobei mir das Ergebnis nach einer Schicht am Besten gefällt. Irgendwie spiegelt es nach einer Schicht am Meisten, aber trotzdem sind 2 Schichten empfehlenswert, dazu komme ich aber noch .

Mirror Nail Polish von Born Pretty

Mirror Nails von Born Pretty

Born Pretty Mirror nail Polish

Ist das nicht der Wahnsinn, wie das spiegelt? Wunderschön! Und jetzt kommt leider das große ABER:  So schön das Ergebnis auch ist, so schnell ist der Effekt leider auch wieder verschwunden. Nach ca. 2 Stunden sieht das Ganze nur noch so aus:

Spiegel-Effekt Nagellack

Der Lack wetzt sich unglaublich schnell ab, deswegen würde ich auf jeden Fall mindestens 2 Schichten auftragen. Man kann diesen Lack eben nicht mit Top Coat versiegeln, da der Effekt sonst flöten geht. Auch der Top Coat aus dem Set (der ja eigentlich ein Basecoat ist) vernichtet das Finish, wenn auch nicht ganz so stark wie ein normaler Überlack. Egal, was ich versucht habe, noch eine 3. Schicht lackieren, oder 2 Schichten, drüber noch eine Schicht von dem Born Pretty Topcoat (Basecoat was auch immer) und dann natürlich nochmal eine Schicht Mirror Polish, weil der Effekt ja sonst weg ist, nichts hat bei mir geholfen! Ich schaffe es einfach nicht dass es länger als 2-3 Stunden hält. Das ist sooo schade, weil es mir so gut gefällt und ich es gerne einige Tage tragen würde! Dieser Lack ist also nur für einen Abend geeignet und dafür wird er auch definitiv häufiger eingesetzt werden, da das Finish einfach einmalig ist! Falls ich irgendwann noch auf einen Trick komme, wie man länger Freude an dem Spiegel-Lack (und das ist er wirklich!) haben kann, erzähle ich es euch natürlich sofort. Oder hat einer von euch vielleicht noch eine Idee? Ich bin für jeden Tipp dankbar!?

Kaufen könnt ihr das Set übrigens hier und mit meinem Code STRL10 bekommt ihr auch noch 10% Rabatt auf nicht reduzierte Artikel. Und was sagt ihr zu dem Mirror Nail Polish? Wäre das auch etwas für euch?

Bis bald, Eure Lina ?

Das Set wurde mir kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!☺️

  1. Antworten

    Wow! Was für ein toller Lack, besonders das Video ist richtig beeindruckend!
    Schade nur, dass er nur so kurz hält. Das wäre mir die Mühe leider nicht wert 🙁

      • Lina
      • 3. Oktober 2016
      Antworten

      Danke dir! Ja ich bin echt traurig dass er nur so kurz hält. Aber ich teste weiter vielleicht find ich ja noch ne Möglichkeit dass es länger hält…:/

  2. Pingback: [Review] Born Pretty Mirror Nail Polish  – Lackiert

Kommentar

Mein Instagram

Wer ist Lina?

Lina Lackiert

Kategorien

Nichts mehr verpassen

Schließe dich 32 anderen Abonnenten an

Folge mir via Bloglovin‘

Bloglovin'